open office und studylog

so das wochenende ist partyreich zuende gegangen und ich hab meine englisch notizen einfach mal in der bahn von berlin aus geschrieben (wie ich mein eee pc doch liebe). nunja und als verantwortungsbewuster studylog nutzer bekommt studylog natürlich auch was davon ab. und siehe da: studylog kann den text nicht wie bei z.b. pdfs einfach im fenster anzeigen sondern zeigt mir ein document mit einem fragezeichen… was soll denn das??? ich mein warum kann studylog keine open office documents erkennen?? das mal so als hinweis an diejenigen die das hier ggf irgendwann ma zu lesen bekommen und die macht haben bei studylog was zu verändern: baut das mit ein!! ich persönlich verwende extrem ungern microsoft produkte und dazu gehört auch word. und alle die nen mac haben werden sicherlich auch ehr open office nutzen also: umbaun. großer tipp für die nächste version…

so geh jetzt schlafen. morgen is ja auch noch nen tag

Nachtrag: gerade gesehen mit .doc datein geht es auch nicht… man kann sie zwar adde, hat dann allerdings ein W oben in der ecke und kann das ganze nicht wie bei den .pdf’s einfach im studylog lesen. wäre ja auch noch ne tolle ergänzung fürs studyblog

2 Antworten so far »

  1. 1

    Sebastian said,

    Ja, das OpenOffice-Problem ist leider schon bekannt. Ist definitiv ein Nachteil und wird beim nächsten Programm-Schritt vehement von mir vertreten.

    In Kürze sind solche Anregungen übrigens bestens aufgehoben auf http://www.studylog.de

  2. 2

    ralf said,

    *.rtf geht meine ich auch.
    Grüße Ralf


Comment RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: